Wir bedanken uns...

In den vergangenen Jahren haben uns unzählige Sponsoren unterstützt. Allen ein herzliches Dankeschön, auch im Namen unserer Kinder und Mitarbeiter.

 

 

Spendenkonto

Ihre Spende an uns ist steuerlich absetzbar.

IBAN: AT86 3742 9000 0108 0779
BIC:RVVGAT2B429

      
 

SPONSOREN                                

 
 

Um den therapeutischen und pflegerischen Anforderungen gerecht zu werden, bedarf es immer wieder großer finanzieller Aufwendungen.
Mit Ihrer Spende helfen Sie uns, dass verschiedene Projekte, Landschulwoche, Klettern, Hippotherapie, Therapiebad, Therapie- und Unterrichtsmaterial, weitergeführt bzw. finanziert werden können.

 
     

€ 900,00 VOM FC FRAXERN

Beim Empfang der Olympioniken wurde von Kassier des FC Fraxern, Hugo Kathan und Martin Kathan ein Scheck über € 900,00 an den Geschäftsführer des Schulheims Mäder, Walter Gross, übergeben.

Der Betrag stammt aus dem Christbaummarkt der Gemeinde Fraxern, der diesmal vom Fußballclub durchgeführt wurde und dessen Erlös der FC Fraxern großzügigerweise verdoppelte. 

Einen herzlichen Dank an alle Beteiligten. 

Walter Gross
Geschäftsführer
 
 

Neuer Bus

Am 6. Okt. 2011 war ein großer Freudentag für das Schulheim Mäder.
Seit 1993 ist dies bereits der 7. Bus, der uns für 3 Jahre kostenlos zur Verfügung gestellt wird. Es ist ein behindertengerechter Mercedes-Bus mit einer ganz speziellen Sonderausstattung.

Ein besonderer Dank galt den Vertretern der Firma Mercedes Schneider, Ulrike Janschek, Elisabeth Petrasch, Karin Seyfried und Kurt Bereuter.
Dankesworte galten auch dem Obmann des Trägervereines, Dr. Arthur Tscharre, und Pfarrer Romeo Pal der die feierliche Segnung vornahm.
Dr. Arthur Tscharre betonte, dass die Busse für Fahrten zu Landschulwochen, in die Kletterhalle Dornbirn oder zu Hippotherapien weiterhin sehr wertvoll sind. Zur Eröffnung der Feier brachten die Kinder ihre Freude durch das eigens komponierte Lied “Danke für den neuen Bus” zum Ausdruck.


Ein Dank gilt auch an alle Sponsoren, die uns entscheidend mitgeholfen haben, den Bus zu finanzieren. Im Besonderen der Beneficentia Stiftung, Vaduz; Karl Mayer Stiftung, Triesen; Raiffeisenbank Götzis und der Sparkasse Feldkirch, Zweigstelle Mäder. Wie vereinbart werden unsere Busse wir auch weiterhin an andere Institutionen vermieten, die bis heute rund 180.000 KM gefahren sind.

Walter Gross
Geschäftsführer